Schutzpflichten am Arbeitsplatz

Schutzpflichten am Arbeitsplatz

Wenn eine Arbeitnehmerin schwanger ist oder ihr Neugeborenes stillt, ist zunächst ihr Arbeitgeber von bestimmten Schutzpflichten betroffen, die er einhalten muss:

  • Der Schwangeren müssen Ruhemöglichkeiten während der Pausen und, falls erforderlich, während der Arbeitszeit zur Verfügung gestellt werden.
  • Der Arbeitsplatz muss so eingerichtet werden, dass keine Gefahren für Leib und Gesundheit der Schwangeren oder der stillenden Mutter bestehen.

Kostenlose Pro Femina – Hotline für Schwangerschaftskonfliktberatung: 0 8000 60 67 67 (Deutschland).

Kostenlose Pro Femina – Hotline für Österreich und die Schweiz: 00 8000 60 67 67 0 .

Besuchen Sie unser Forum. Dort können Sie sich mit anderen Frauen austauschen, die sich mit dem Thema Abtreibung auseinandersetzen und können fragen, wie sie diese Situation bewältigt haben.