Triple-Test

Triple-Test

Triple-Test
zuletzt aktualisiert: 08.07.2020

Der Triple-Test ist ein Bluttest bei der Mutter. Er dient der zusätzlichen Risikoeinschätzung, ob das Kind am Down-Syndrom oder an einem offenen Rücken (Spina bifida) leiden könnte.

Für diesen Triple-Test nimmt der Arzt zwischen der 16. und 18. Schwangerschaftswoche Blut ab. In der Regel wird dieser Test nicht von der Krankenkasse übernommen. Der Triple-Test kann keine sichere Aussage darüber treffen, ob beim Kind eine Behinderung vorliegt.

Dementsprechend kann die Unsicherheit der Eltern nach dem Test auch größer sein als vorher.

Hat Dir dieser Artikel weitergeholfen?