Dürfen die Eltern zur Abtreibung zwingen?

Dürfen die Eltern zur Abtreibung zwingen?

Die Nötigung zu einem Schwangerschaftsabbruch ist in Deutschland verboten und strafbar. Auch eine Minderjährige kann nicht von ihren Eltern zur Abtreibung gezwungen werden. Sogar ein Drängen, z.B. durch die Drohung mit einem Rauswurf, falls sie sich für das Kind entscheidet, ist strafbar.

Für minderjährige Schwangere und junge Mütter, die aus familiären Gründen nicht mehr zu Hause wohnen können, gibt es die Möglichkeit, in ein Mutter-Kind-Heim zu ziehen.

Eine junge Schwangere sollte sich im Fall einer familiären Drucksituation unbedingt an eine gute Beratungsstelle wenden, die sie in ihren Wünschen unterstützt und gemeinsam mit ihr nach einer Lösung sucht. Hier können Sie Kontakt zu Pro Femina aufnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren: Schwanger unter 18: Kindergeld | Schwanger und ausziehen

Kostenlose Pro Femina – Hotline für Schwangerschaftskonfliktberatung: 0 8000 60 67 67 (Deutschland).

Kostenlose Pro Femina – Hotline für Österreich und die Schweiz: 00 8000 60 67 67 0 .

Besuchen Sie unser Forum. Dort können Sie sich mit anderen Frauen austauschen, die sich mit dem Thema Abtreibung auseinandersetzen und können fragen, wie sie diese Situation bewältigt haben.