Neu: Das Pro Femina-Magazin

Viele Stimmen und Informationen "prasseln" auf Schwangere ein. Da ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. In dieser Situation möchte das Pro Femina-Magazin Schwangeren zu den unterschiedlichsten Fragen kompetente Informationen zur Verfügung stellen.

Die Pro Femina-Beratung möchte mit dem gleichnamigen Magazin aus ihrer Erfahrung als Beratung für Frauen im Schwangerschaftskonflikt heraus schwangeren Frauen Information und Orientierung bieten.

Eine Schwangerschaft, sei sie geplant oder nicht, ändert von einem Moment auf den anderen viele Bereiche des Lebens. Hält man einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen, geht einem vielleicht der Gedanke durch den Kopf: "Ab jetzt wird alles anders!"

Wie man so schön sagt, "ein bisschen schwanger geht nicht". Was für die einen aber ein Grund zu großer Freude ist, ist für die anderen ein großer Schock: Frauen, die ungewollt schwanger sind, sind in einer besonderen Ausnahmesituation. Oftmals sind sie auf der Suche nach Verständnis und Halt. Magazinbeiträge, die unter dem Eindruck der täglichen Beratung ungewollt schwangerer Frauen entstehen, sollen einen solchen Halt ermöglichen.

Eine schwangere Frau sieht die Welt gewissermaßen mit eigenen Augen: Sport, Ernährung, Kleidung, Gesundheit und vieles andere mehr: Viele Fragen stellen sich auf einmal, die man alleine nicht beantworten kann. Besonders in den ersten Wochen einer Schwangerschaft ist schwer abzusehen, was sich jetzt alles ändern kann oder wird. Das Pro Femina-Magazin möchte auf möglichst viele dieser Fragen eine kompetente Antwort geben.

Manchmal ist ein Artikel im Magazin vielleicht ein Anstoß zu weiteren Fragen. Oder es bleibt noch Gesprächsbedarf – schließlich ist ja jeder Mensch anders, allgemein gehaltene Worte können nicht immer die individuelle Sitation einer Frau ganz passend treffen. 

Deshalb ist das Pro Femina-Magazin auch immer eine Einladung: Wenn Sie Beratung hinsichtlich Ihrer eigenen Situation wünschen, wenn Sie noch Fragen zu einem Artikel haben, oder auch eine Anregung zu einem neuen Artikel haben, melden Sie sich gerne per E-Mail bei uns, oder rufen Sie an unter 08000 606767

Über den Autor