Schwanger unter 18: Kindergeld

Schwanger unter 18: Kindergeld
Geschrieben von: Maria, Chefredakteurin · zuletzt aktualisiert: 09.04.2021

Kann ich als minderjährige Mutter "doppelt" Kindergeld ausbezahlt bekommen?

Bis zum 25. Lebensjahr wird in Deutschland Kindergeld ausgezahlt. In manchen Familien wird dieses Geld auch den Heranwachsenden direkt von den Eltern zur Verfügung gestellt, in anderen Familien behalten es die Eltern ein.

Wird nun eine minderjährige Jugendliche schwanger, so stellt sich die Frage: Kann eine minderjährige Mutter sowohl für sich selber als auch für ihr Kind Kindergeld ausgezahlt bekommen?

Die Anwort lautet JA:

Minderjährige Mütter sind, was das Kindergeld anbetrifft, sozusagen "Doppelverdiener": Sie erhalten zu den üblichen Bedingungen Kindergeld, zusätzlich zu dem Kindergeld für das eigene Kind. Mehr dazu im Abschnitt „Kindergeld“.

Hat Dir dieser Artikel weitergeholfen?