Pille Danach nehmen – ja oder nein?

Pille danach

1890652408 | Andrei_R | shutterstock.com

Informationen zur Pille Danach und was Dir bei der Entscheidung helfen kann

💊 Pille Danach nehmen: ja oder nein? – Mach hier den Selbsttest

  • Vielleicht beschäftigst Du Dich gerade mit der Frage, ob Du die sogenannte „Pille Danach“ nehmen möchtest?
  • Oder Du hast sie vor kurzem einmal eingenommen und ĂĽberlegst Dir nun im Nachhinein, ob Du eventuell dennoch schwanger bist? Vielleicht hast Du auch bestimmte Symptome, die Dich verunsichern.
  • In unserem Artikel findest Du alle Infos ĂĽber die Wirkweise, den Zeitpunkt der Einnahme, Nebenwirkungen und Erfahrungen.

Pille Danach nehmen? – Dein Selbsttest

Du bist selbst betroffen von diesem Thema? Wenn Du möchtest, kannst Du hier 3 Angaben zu Deiner persönlichen Situation machen. Du erhältst dann innerhalb weniger Sekunden eine beraterische Auswertung auf Deinen Bildschirm!

Wie „funktioniert“ die Pille Danach bzw. wie wirkt die Pille Danach?

Ein Wirkmechanismus der Pille Danach ist, dass sie den Eisprung nach hinten verschieben soll.
Zu einer Schwangerschaft kann es kommen, wenn sich während der fruchtbaren Zeit im Zyklus Spermien im weiblichen Organismus befinden. Die fruchtbaren Tage sind rund um den Eisprung. Hemmt die Pille Danach den Eisprung oder verschiebt ihn, dann sollten die Spermien zum Zeitpunkt des Eisprungs nicht mehr befruchtungsfähig sein. Allerdings können Spermien im weiblichen Körper auch bis zu fünf Tage überleben.

Hat der Eisprung zum Zeitpunkt der Einnahme der Pille Danach bereits stattgefunden, dann ist nicht auszuschließen, dass der Wirkstoff die Einnistung der bereits befruchteten Eizelle in der Gebärmutter verhindert. Denn die Hormone der Pille Danach mindern den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut mit wichtigen Nährstoffen. So kann sich eine befruchtete Eizelle dort eventuell nicht einnisten bzw. sie erhält keine Nährstoffe.

Auch ist es möglich, dass eine befruchtete Eizelle nicht vom Eileiter (Ort der Befruchtung) zur Gebärmutter gelangen kann und abstirbt. Denn die Hormone der Pille Danach können die Eileiterbeweglichkeit beeinträchtigen, welche für den Transport der befruchteten Eizelle nötig sind.

Wann kann ich die Pille Danach nehmen?

Es werden vor allem zwei verschiedene hormonelle Wirkstoffe fĂĽr die Pille Danach benutzt:

Deshalb geben die Hersteller der Pille Danach Erfahrungswerte an, die sich am entscheidenden Geschlechtsverkehr zeitlich ausrichten. Es werden vor allem zwei verschiedene hormonelle Wirkstoffe fĂĽr die Pille Danach benutzt.

  • Levonorgestrel (z.B. Präparat „Pidana®“): innerhalb von 72 Stunden, also drei Tagen nach dem Geschlechtsverkehr
  • Ulipristalacetat (z.B. Präparat „Ellaone®“): innerhalb von 120 Stunden, also fĂĽnf Tagen nach dem Geschlechtsverkehr

Beide Wirkstoffe zeigen eine höhere Wirkung, wenn sie relativ schnell (ca. 12-24 Stunden) nach dem entsprechenden Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Bei beiden Medikamenten reicht es, sie einmalig zu nehmen, damit sie in diesem Zyklus wirken. Die Wirkung kann aber durch die Einnahme anderer Medikamente eingeschränkt werden.

Wenn Du die Pille Danach bei einem Arzt oder in der Apotheke erhältst, wirst Du gefragt, wo Du Dich im Zyklus befindest, denn sowohl Levonorgestrel als auch Ulipristalacetat sind dafür gedacht, vor dem Eisprung eingenommen zu werden.

EllaOne und PiDaNa im Vergleich

EllaOne und PiDaNa enthalten unterschiedliche Wirkstoffe.
Durch die Wirkstoffe soll u.a. das körpereigene Östrogen zurückgehalten werden, welches vor allem für die Eizellreifung, den Eisprung und den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut verantwortlich ist.

Der Wirkstoff der Ellaone® ist Ulipristalacetat (UPA). Ulipristalacetat ist ein sogenannter „selektiver Progesteronrezeptor-Modulator“ und wirkt im Körper auf die Bindung von Progesteron (auch bekannt als Schwangerschaftshormon).
Die EllaOne ist ein sehr stark dosiertes Präparat, damit sie in einem längeren Zeitraum eingenommen werden kann. Dies hat zur Folge, dass sie aber auch mehr Nebenwirkungen haben kann und von manchen Frauen nicht gut vertragen wird. Bei der EllaOne ist es wahrscheinlicher, dass Sie auch noch relativ kurz vor dem Eisprung wirkt und diesen verschiebt. Genauso ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass die weiteren Wirkweisen (s.o.) zur Geltung kommen und nach erfolgtem Eisprung die Einnistung einer befruchteten Eizelle verhindert wird, wie neueste Studienergebnisse zeigen.¹

Die PiDaNa enthält das Gestagen Levonorgestrel (LNG). Dieses ist ein synthetisches Gestagen, also ein künstlich hergestelltes Progesteron („Schwangerschaftshormon“).
Die PiDaNa sollte am besten innerhalb der ersten zwölf Stunden nach dem Geschlechtsverkehr verabreicht werden. Sie wirkt jedoch nicht später als nach 72 Stunden, also innerhalb von drei Tagen, nach dem Geschlechtsverkehr. Die PiDaNA wird vor allem dann angewendet, wenn die Frau die Nebenwirkungen etwas einschränken möchte, zum Beispiel wegen gesundheitlicher Anfälligkeiten.

EllaOnePiDaNa
WirkstoffUlipristalacetat (UPA)Levonorgestrel (LNG)
Zeitraum der Einnahmeinnerhalb von 120 Stunden (fĂĽnf Tage) nach dem Geschlechtsverkehrinnerhalb von maximal 72 Stunden (drei Tage) nach dem Geschlechtsverkehr
Statistik: Anzahl der Schwangerschaften (gerechnet auf 100 Frauen)

Bei Einnahme..

  • innerhalb von 24h: 0,9%
  • innerhalb von 120h: 2,1%

Bei Einnahme..

  • innerhalb von 24h: 1-2%
  • innerhalb von 72h: <12%

Quelle²

Wie viel kostet die Pille Danach und wo ist sie erhältlich?

Seit einigen Jahren kann man die Pille Danach in Deutschland rezeptfrei in der Apotheke kaufen. Weil es keinen einheitlichen Preis gibt, liegen die Kosten für eine Pille Danach ungefähr zwischen 15€ und 40€.

Wenn die Frau unter 20 Jahre alt ist, können die Kosten von der Krankenkasse getragen werden. Dafür braucht sie ein Rezept für die Pille Danach von einem Arzt.

Nebenwirkungen

Die Pille Danach ist ein hochdosiertes Präparat und hat dadurch auch großen Einfluss auf den eigenen Hormonhaushalt einer Frau – und dadurch verschiedene Nebenwirkungen. Dazu zählen etwa Übelkeit, Schwindel, Schmerzen im Unterleib und Erbrechen. Es kann sein, dass sich die nächste Menstruation durch die Einnahme verschiebt. Manche Frauen berichten auch von Schmier- oder Zwischenblutungen und anderen Unregelmäßigkeiten im Zyklus.
Aus diesen Gründen wird die Pille Danach auch als "Notfallverhütung" bezeichnet, weil sie nicht regelmäßig verwendet werden sollte.

Weil sich die nächste Periode nach Einnahme der Pille Danach oftmals verschiebt, verunsichert das eine Frau oftmals noch mehr und die Sorge ist da, schwanger zu sein.

Erfahrungen von Frauen mit der Pille Danach

„Ich hatte am 20.7. GV mit meinem Freund und uns ist am Ende das Kondom geplatzt… sind dann zur Apotheke gefahren und habe mir die Pille danach geholt. (…) Hatte dann 6 Tage nach dem GV also der 26.7. für 3 Tage kleine Blutungen (…) Ich hätte meine Periode am 6.8. bekommen sollen und habe sie heute immer noch nicht...
Soll ich noch warten? Oder wie soll ich vorgehen? Was soll ich machen?“

Den vollständiger Bericht kannst Du hier in unserem Forum nachlesen.
Vielleicht geht es Dir ähnlich: Du hast die Pille Danach genommen und kannst manche Symptome nicht einordnen? Oder Dich interessiert es, wie andere Frauen die Pille Danach vertragen haben.

đź’¬ Oder Du fragst Dich, ob Du die Pille Danach nehmen sollst und wĂĽrdest Dich gerne mit anderen darĂĽber austauschen?

Jederzeit kannst Du in unserem Forum lesen oder selbst von Deiner Situation schreiben. Zum Beispiel hier in der Rubrik Bin ich schwanger?

Was soll ich jetzt machen?

Wahrscheinlich fühlst Du Dich gerade unter großem Zeitdruck und hast das Gefühl, so schnell wie möglich handeln zu müssen. Gleichzeitig fragst Du Dich, ob in Deinem Fall die Pille Danach überhaupt wirkt. Und was Du machen sollst, wenn Du dennoch schwanger bist…

Tipps fĂĽr Dich:

  • Es ist auf jeden Fall ratsam, nun erst einmal durchzuatmen und Dich innerlich ein wenig zu sortieren. Immerhin hast Du zumindest einige Stunden oder wenige Tage Zeit, um zu entscheiden, was Du nun machen möchtest.
  • Es ist gut, dass Du Dich bereits ĂĽber die Pille Danach informierst! Vielleicht stellst Du fest, dass Dein fruchtbares Zeitfenster noch in weiter Ferne liegt, so dass die Pille Danach unnötig ist – oder Dein Eisprung hatte bereits einige Zeit davor stattgefunden sodass es sehr wahrscheinlich gar nicht zu einer Schwangerschaft kommen konnte.
  • Du kannst Dich auch ĂĽber Deinen Arzt oder die Apotheke noch umfassender zu Nebenwirkungen und Wirkweise der Pille Danach informieren.

Wenn es Dir gut tun würde, kannst Du Dich auch jederzeit an die Beraterinnen von Pro Femina e.V. wenden. Für ein offenes Ohr, für eine fachliche Einschätzung oder für einen verständnisvollen Blick. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich!

Hier geht es zum Kontakt:

Vielleicht helfen Dir auch unsere Selbsttests weiter:

FAQs

  • Die Wirkung der Pille Danach besteht darin, dass sie den Eisprung verschieben kann, wenn er im betreffenden Zyklus noch nicht stattgefunden hat. Je nach Präparat kann sie innerhalb von 3 oder 5 Tagen nach dem entsprechenden Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Eine Beratung beim Frauenarzt oder Apotheker kann bei Unsicherheit bzgl. der Einnahme in Anspruch genommen werden.

  • Es reicht eine einmalige Einnahme der Pille Danach nach dem konkreten Geschlechtsverkehr.
    Stellt sich im gleichen Zyklus erneut die Frage nach der Pille Danach, ist es empfehlenswert, sich zunächst in der Apotheke oder beim Frauenarzt beraten zu lassen.
    Die Pille Danach greift in den Hormonhaushalt ein und sollte daher nicht als reguläre Verhütungsmethode verwendet werden. Auch vor der Verwendung als "Notfallverhütung" sollte die Frau sorgfältig abwägen, ob sie die Pille Danach nehmen möchte oder nicht.

  • Jede Frau darf selbst entscheiden, ob eine Einnahme der Pille Danach in ihrem Fall sinnvoll ist. Die Wirksamkeit der Pille Danach hängt z.B. davon ab, in welchem Zeitraum des Zyklus sich die Frau befindet und ob der Eisprung noch bevorsteht. Auch mögliche Nebenwirkungen der Pille Danach gilt es zu berĂĽcksichtigen. Bei Unsicherheiten und Fragen empfiehlt es sich hier, den Frauenarzt oder Apotheker um Rat zu fragen.

💬🙋🏻Ich möchte mit einer profemina-Beraterin über meine Situation reden

Meine derzeitige Situation:

Findest Du diesen Artikel hilfreich?

Neuen Kommentar schreiben

Hier hast Du die Möglichkeit, Deine Geschichte zu teilen, anderen Frauen Mut zu machen oder den Artikel zu kommentieren.