Alle Fristen und Fakten Bis wann kann man abtreiben?

Bis wann abtreiben

449680753 | Zolnierek | shutterstock.com

Wie lange ist eine Abtreibung nach der Fristenlösung möglich?

  • In der Schweiz gilt die sogenannte Fristenlösung für eine straffreie Abtreibung. Das heißt, innerhalb einer bestimmten zeitlichen Frist kann eine Abtreibung vorgenommen werden.
  • Laut Gesetz ist ein Schwangerschaftsabbruch innerhalb von zwölf Wochen nach dem ersten Tag der letzten Regelblutung möglich, wenn die Frau den schriftlichen Wunsch dazu äußert.
  • Je nach Abtreibungsmethode gibt es unterschiedliche Fristen.

Tipp: ⏳ Lass Dir hier ausrechnen, wie lange in Deinem Fall eine Abtreibung noch möglich ist!

Diese weiteren Themen findest Du im Artikel:

Wie lange kann ich noch abtreiben?

⏳ Lass Dir hier berechnen, wie lange in Deiner Situation eine Abtreibung noch möglich ist. Du erhältst innerhalb weniger Sekunden eine Auswertung auf Deinen Bildschirm!

Fristen je nach Abtreibungsmethode

Während ein operativer Schwangerschaftsabbruch bis zur zwölften Woche möglich ist, ist (aus medizinischen Gründen) dieser Zeitrahmen für einen medikamentösen Abbruch etwas kürzer.

Hier findest Du die genauen Fristen für die Schweiz im Überblick:

Bis wann ist ein Schwangerschaftsabbruch in der Schweiz möglich?

medikamentöse Abtreibung

operative Abtreibung

Tag

49. Tag nach dem ersten Tag der letzten Regelblutung

Woche

  • bis zur 5. Woche (gerechnet ab der Befruchtung)
  • bis zur 7. SSW (gerechnet ab dem ersten Tag der letzten Regelblutung)
  • bis zur 10. Woche (gerechnet ab der Befruchtung)
  • bis zur 12. SSW (gerechnet ab dem ersten Tag der letzten Regelblutung)

Sonderregelungen nach der Frist

In Ausnahmefällen ist eine Abtreibung auch nach der Frist von zwölf Schwangerschaftswochen möglich. Unter bestimmten Voraussetzungen (Indikationsregelung) bleibt sie ebenfalls straffrei.

Wenn die körperliche oder seelische Gesundheit der Frau durch die Schwangerschaft gefährdet ist, kann der Arzt eine medizinische Indikation ausstellen.

➡️ Hier kannst Du Näheres zur Abtreibung in medizinischen Sonderfällen nachlesen.
ℹ️ Weitere Informationen zum bestehenden Gesetz und zur Beratungsmöglichkeiten findest Du auch hier:

Diese Zeit bleibt mir – und nun?

Es kann gut sein, dass Dich neben der Frage, wie lange eine Abtreibung möglich ist, noch vieles andere beschäftigt. Vielleicht bist Du noch gar nicht sicher, wie es für Dich jetzt weitergehen kann und welche Entscheidung die richtige wäre…

Du bist es wert, dass Du Dir Zeit für eine tragfähige Entscheidung nimmst.

📘 Im Artikel "Ungeplant schwanger – was nun?“ findest Du Tipps, wie Du mit der Situation umgehen kannst.
⚖️ Wenn Du noch vor der Frage stehst: "Soll ich abtreiben, ja oder nein"? – mach hier den Abtreibungstest

Mit all dem, was Dir nun durch Kopf und Herz geht, kannst Du Dich auch an die Beraterinnen von Pro Femina e.V. wenden! Sie nehmen sich gerne Zeit und beraten Dich persönlich und kostenfrei – mit langjähriger Erfahrung.

So ist der Kontakt zum Beispiel möglich: 

📩 Schreibe uns Deine persönlichen Anliegen – zum Kontakt per Mail
📞 Oder vereinbare einen Telefontermin

FAQs

  • Nach der sogenannten Fristenlösung ist eine Abtreibung in der Schweiz bis zur 10. Schwangerschaftswoche möglich (gerechnet ab der Befruchtung). Dies entspricht etwa der 12. Schwangerschaftswoche, gerechnet ab dem ersten Tag der letzten Regelblutung (gynäkologische Zählweise).

  • Ein operativer Schwangerschaftsabbruch kann bis zum Ende der gesetzlich festgelegten Frist erfolgen, d.h. bis zum Ende der 10. Schwangerschaftswoche (gerechnete ab der Befruchtung). Wird nach dem ersten Tag der letzten Regelblutung gerechnet (gynäkologische Zählweise), entspricht das etwa der 12. Schwangerschaftswoche.

  • Eine medikamentöse Abtreibung ist aus medizinischen Gründen nur bis zum 49. Tag nach dem ersten Tag der letzten Regelblutung erlaubt. Das entspricht etwa der 7. Schwangerschaftswoche, beziehungsweise der 5. Woche, wenn ab der Befruchtung gerechnet wird. Eine operative Methode ist in der Schweiz länger möglich.

Auch interessant

Autoren & Quellen

Autorin:

Verena Küpper
Sozial- und Geisteswissenschaftlerin

Medizinische Überprüfung:

Medizinisches Team

Quellen:

Schweizerisches Strafgesetzbuch: § 118-120: Schweizerische Eidgenossenschaft (17.02.2022)

Hat Dir dieser Artikel weitergeholfen?