Wieder schwanger nach der Geburt

Wieder schwanger nach der Geburt

 633891725 | Africa Studio | shutterstock.com

Kann man direkt nach der Geburt wieder schwanger werden?

  • Ja, eine Frau kann schon bald nach der Geburt wieder schwanger werden.
  • Eine Schwangerschaft ist möglich, sobald der erste Eisprung nach der Entbindung war. Den kann man jeodoch nicht zuverlässig selbst feststellen.

  • Auch im Wochenbett und während des Wochenflusses kann man erneut schwanger werden.

Tipps fĂĽr Dich:

 

Ab wann kann man nach der Entbindung wieder schwanger werden?

Theoretisch kann eine Frau direkt nach der Geburt wieder schwanger werden. Ab wann genau der Zyklus wieder beginnt und somit eine Schwangerschaft möglich wird, ist jedoch bei jeder Frau anders.

Wieso kann man nicht genau sagen, ab wann eine Frau nach der Geburt wieder fruchtbar ist?

Der Eisprung und somit die fruchtbare Zeit im Zyklus findet ca. zehn bis 14 Tage vor der ersten Periode statt. Nicht erst die nächste Periode nach der Geburt ist ein Anzeichen für die erneute Fruchtbarkeit, sondern bereits der Eisprung – und den bemerkt man meist gar nicht. Dadurch kann es unbemerkt schon recht bald nach der Entbindung zu einer erneuten Schwangerschaft kommen.

 

Kann man im Wochenbett schwanger werden?

Als „Wochenbett“ bezeichnet man die ersten 6 bis 8 Wochen nach der Entbindung.

Viele Frauen schonen sich in dieser Zeit noch besonders, auch auf Rat der Hebammen und Ă„rzte. Doch gerade, wenn Du die Geburt ohne groĂźe Verletzungen hinter Dich gebracht hast, verspĂĽrst Du vielleicht schon bald wieder Lust auf Sex.

Wichtig zu wissen: Auch während des Wochenbetts kann man bereits wieder schwanger werden. Grundsätzlich kann man keine genaue Frist festsetzen, ab wann das gilt – denn jede Frau ist anders und auch jeder Zyklus. Doch es gibt Fälle, in denen eine Frau schon 3 Wochen, also einem knappen Monat nach der Geburt wieder schwanger wurde.

 

Kann man während des Wochenflusses schwanger werden?

Der sogenannte „Wochenfluss“ entsteht durch die Ablösung der Plazenta (Mutterkuchen) während der Geburt. Denn an der Stelle, an der zuvor die Plazenta angewachsen war, befindet sich eine Wunde. Der reinigende Wochenfluss endet in der Regel innerhalb von 6-8 Wochen nach der Geburt.

Auch während des Wochenflusses kann eine Frau wieder schwanger werden. Es gibt zwar Beobachtungen, die zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit, in dieser Zeit schwanger zu werden, sehr gering ist. Doch eine hundertprozentige Aussage lässt sich nicht treffen.

 

Kann man ohne Periode nach der Geburt schwanger werden?

Etwa zwei Wochen vor der Periode findet ein Eisprung statt. Das bedeutet, dass noch vor Deiner ersten normalen Monatsblutung nach der Geburt bereits eine fruchtbare Phase liegt, in der es zu einer Empfängnis kommen kann.

Wann genau das der Fall ist, ist im Vorhinein nicht feststellbar. Fakt ist jedoch, dass man nach der Entbindung ohne Periode schwanger werden kann.

 

Kann man trotz Stillen schwanger werden?

Obwohl Stillen weithin als sichere Verhütungsmethode gilt, kann man trotz Stillen schwanger werden! Weitere Infos findest Du im Artikel „Schwanger in der Stillzeit“.

 

Sex kurz nach der Schwangerschaft und Geburt?!

Die Zeitspanne, nach der eine Frau nach der Entbindung wieder schwanger werden kann, ist kurz. Doch wie ist das eigentlich mit dem Sex nach der Geburt?

Zunächst einmal braucht es nach der Geburt eines Babys in der Regel einige Zeit, bis sich die ganze Familie – besonders natürlich die Mutter – neu ordnen und erholen kann. Das gleiche gilt meist für das Wieder-Aufleben der Sexualität. So müssen zunächst die Geburtswunden verheilen und auch der Hormonhaushalt findet erst nach und nach wieder ins Gleichgewicht.

Viele Frauen brauchen zudem etwas Zeit, um sich in ihrem veränderten Körper wiederzufinden und sich an die große Umstellung zu gewöhnen. Auch die frischen Väter haben manchmal Berührungsängste und müssen sich an die körperlichen Veränderungen der Frau gewöhnen.

Ist diese Zeit jedoch überstanden, so entsteht bei vielen schon bald wieder die Sehnsucht nach körperlicher Nähe zum Partner. Und wer weiß, vielleicht kommt sogar zeitnah die Phase, in der die Frage nach einem weiteren Kind aktuell wird.

 

Nach Geburt wieder schwanger – was nun?

Bei vielen Frauen, die innerhalb des ersten Jahres nach der Geburt wieder schwanger werden, steht die Welt erst einmal (erneut) Kopf. Vielleicht geht es Dir gerade ganz ähnlich? Dein Baby ist erst wenige Monate oder Wochen alt und nun bist Du wieder schwanger…

Viele Frauen fragen sich in dieser Situation, wie und ob sie eine erneute Schwangerschaft und ein zweites Kind so bald schon schaffen können.

Immer wieder hören wir in der Beratung, dass Frauen sich Vorwürfe machen: „Wieder schwanger kurz nach der Geburt! Ich hätte besser aufpassen müssen… Wieso ist mir das passiert?“ Doch wir möchten Dich ermutigen, den Blick nicht in die Vergangenheit zu richten. Die Vergangenheit ist nicht mehr veränderbar. Versuch, nach vorne zu schauen. Wie könnte in Ruhe und mit Unterstützung und Hilfe ein Weg gefunden werden?

Gerne sind wir fĂĽr Dich da, um den ersten Schock zu verarbeiten und UnterstĂĽtzung zu finden! So kannst Du Kontakt zu uns aufnehmen:

 

Auch interessant:

Hat Dir dieser Artikel weitergeholfen?